ENERSAVE Methodik zum Entwurf von energiesparenden, verifizierten Systemen

Ziele

Das Projekt ENERSAVE verfolgt das Ziel, mindestens 30% des Energieverbrauchs in Telekommunikationssystemen durch eine neue Entwurfsmethodik einzusparen und deren Wirksamkeit mit Hilfe eines Internet-Netzwerkknotens der nächsten Generation nachzuweisen. Dadurch unterstützt ENERSAVE die Bemühungen, dass Telekommunikationsgeräte trotz exponentiell steigender Datenraten und -volumina den Energieverbrauch und damit auch die CO2-Emissionen deutlich reduzieren. 

Aufgabe des OFFIS wird es im Projekt sein, eine Abschätzungsmethodik für den Energiebedarf einzelner Teilkomponenten zu entwickeln und in einer Bibliotheksstruktur vorzuhalten. Dadurch können sogenannte Power-Contracts beim Top-Down Entwurf eines Systems unterstützt werden, die eine Planung des Energiebudget eines Systems gleich zu Beginn dessen Entwurfs ermöglichen. Die einzelnen Budgets sollen dann entlang des Entwurfsprozesses über die Abstraktionsebenen vorgehalten werden, so das nicht auf jeder Entwurfsebene neu entschieden werden muss. Um die während des Entwurfs getroffenen power-relevanten Designentscheidungen an den Synthesefluss weiterzuleiten wird auf die industriellen Standards UPF (universal power format) und CPF (common power format) zurückgegriffen. 

Personen

Wissenschaftliche Leitung

Publikationen
A Methodology for Scaling Power Dissipation Values Between Different FPGAs

Reimer, Axel and Nebel Wolfgang; 24th International Workshop on Power and Timing Modeling, Optimization and Simulation (PATMOS'14); 10 / 2014

Data- and State-Dependent Power Characterisation and Simulation of Black-Box RTL IP Components at System-Level

Daniel Lorenz and Kim Grüttner and Wolfgang Nebel; 17th Euromicro Conference on Digital Systems Design (DSD 2014); 08 / 2014

Trace-Based Power State Machine Modelling

Daniel Lorenz and Vincent Ortland and Kim Grüttner; Forum on specification & Design Languages (FDL) 2014; 10 / 2014

A Database for the Integration of Power Data on System Level

Sauppe, Matthias and Horn, Thomas and Markert, Erik and Heinkel, Ulrich and Lorenz, Daniel and Grüttner, Kim and Sahm, Hans-Werner and Otto, Klaus-Holger; 007 / 2013

Enabling Energy-Aware Design Decisions for Behavioural Descriptions Containing Black-Box IP-Components

Kosmann, Lars and Lorenz, Daniel and Reimer, Axel and Nebel, Wolfgang; 009 / 2013

Power Contracts: A Formal Way Towards Power-Closure?!

Nitsche, Gregor and Grüttner, Kim and Nebel, Wolfgang; 009 / 2013

Profilbasierte Energieabschätzung integrierter Schaltungen auf algorithmischer Ebene

Kosmann, Lars and Reimer, Axel and Helms, Domenik and Nebel, Wolfgang; MBMV; 03 / 2013

Fast Propagation of Hamming and Signal Distances for Register-Transfer Level Datapaths

Reimer, Axel and Kosmann, Lars and Lorenz, Daniel and Nebel, Wolfgang; 009 / 2012

Partner
Infineon Technologies AG
www.infineon.com
Alcatel-Lucent Deutschland
www.alcatel-lucent.de
TU Kaiserslautern
www.uni-kl.de
TU Chemnitz
www.tu-chemnitz.de
TU Dresden
tu-dresden.de

Laufzeit

Start: 01.10.2011
Ende: 30.09.2014