Cicely Technische Unterstützung ambulanter Palliativversorgung

Ziele

Die demographische Entwicklung in Deutschland wird in den kommenden Jahrzehnten  nach statistischen Vorausberechnungen zu einer zunehmenden Zahl von Schwerkranken (z.B. Menschen mit Krebs oder einer fortgeschrittenen, chronischen Herz- oder Lungenerkrankung) und gleichzeitig zu einer abnehmenden Zahl von Menschen führen, die Pflege und Krankenbegleitung übernehmen können. Der größte Anteil der Gesundheitsausgaben eines Menschen wird im letzten Lebensjahr aufgewendet, primär bei schweren Erkrankungen. Um eine qualitativ hochwertige Pflege und die Versorgung von Schwerkranken auch in Zukunft in Deutschland sicherzustellen, beziehungsweise zu verbessern, müssen bisher nicht genutzte Ressourcen identifiziert und aktiviert und die vorhandenen Ressourcen bedarfsorientiert und effizient eingesetzt werden.

Das Ziel von Cicely ist die Entwicklung einer bedarfsgerechten, koordinierten und Nutzer-orientierten Technologie und Dienstleistung zur Unterstützung der noch jungen spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV). Der Fokus richtet sich auf die Realisierung eines Pflege-Dokumenten- und Pflege-Prozess-Systems, das mit einem häuslichen Monitoring-System gekoppelt sowie um Coaching- und Empowerment-Module ergänzt wird. Durch den gemeinsamen Zugriff über ein Internet-Portal soll die sektorenübergreifende Versorgung schwerkranker Patienten bei gleichzeitiger Entlastung der pflegenden Angehörigen und des Palliativteams optimiert werden.
Die Umsetzung des integrierten Technik- und Dienstleistungsangebotes wird gemeinsam mit allen Akteuren, die als Projektpartner beteiligt sind, in der Region Oldenburg erprobt.

Personen

Projektleitung Intern

Wissenschaftliche Leitung

Publikationen
Inferring Multi-Person Presence in Home Sensor Networks

Müller, Sebastian and Steen, Enno-Edzard and Hein, Andreas; 02 / 2016

Multi-Target Data Association in Binary Sensor Networks

Müller, SebastianHein, Andreas; Proceedings of AMBIENT 2015, The Fifth International Conference on Ambient Computing, Applications, Services and Technologies; 07 / 2015

Ambient Activity Monitoring for Medical Applications in Multi-Person Households

Sebastian Müller; 8th International Conference on Pervasive Computing Technologies for Healthcare; 07 / 2014

Multi-Target Tracking in Home Sensor Networks

SM Müller and A Hein; Proc. of the Workshop on AI Problems and Approaches for Intelligent Environments; 2014

Partner
Palliativzentrum Oldenburg
ipac- Institut für Palliative Care e. V.
www.ipac.org
Johanniter- Unfall- Hilfe e.V.
www.johanniter.de
Bosch
NOWIS – Nordwest-Informationssysteme GmbH & Co. KG

Laufzeit

Start: 01.10.2012
Ende: 30.09.2015

Website des Projekts