SENSE-O (COFFEE) SENSE-O - Simulationsgestützte Entwicklung eines numerischen Systems zur Energie-Optimierung

Motivation

Ziel des Projekts COFFEE - "Calculating Optimizations and Forecasts For Energy Efficiency" ist die Entwicklung eines integrierten Systems für die Erfassung, Analyse und Interpretation von Gebäudeenergiedaten. Dazu werden Komponenten eines  Gebäudeautomatisierungssystems und eines Energieanalysewerkzeugs zu einem neuartigen, integrierten System zusammengeführt, um auf der Grundlage von Simulations- und Messdaten Empfehlungen für Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz von privaten oder kommerziell genutzten Gebäuden ableiten zu können. Um den Verantwortlichen bestmögliche Informationen vor Ort zur Verfügung stellen zu können, sollen sowohl die Aufbereitung der Datengrundlage als auch die Ermittlung von Effizienzmaßnahmen auf mobilen Endgeräten (z.B. Tablet-PCs) mit eingeschränkten Berechnungskapazitäten ausgeführt werden können. Aufgabe von OFFIS ist es in diesem Kontext, auf der Grundlage von Verfahren des maschinellen Lernens (Support-Vektor-Klassifikation) Schwachstellen und Anomalien in der energetischen Nutzung eines Gebäudes zu identifizieren und für die Ableitung von Energieeffizienzempfehlungen aufzubereiten.

 

Weiterführende Informationen finden Sie auf coffee-project.eu.

Personen

Wissenschaftliche Leitung

Partner
AIT Austrian Institute of Technology
www.ait.ac.at/
e7 Energie Markt Analyse GmbH
www.e-sieben.at/de/
Loytec GmbH
www.loytec.com/
Envidatec GmbH
envidatec.com/
Cap3 GmbH
www.cap3.de/

Ansprechpartner

Laufzeit

Start: 01.06.2013
Ende: 31.05.2015

Fördermittelgeber