ROBOSEM

Ziele

Dieses Projekt wird seit dem 1. Dezember 2004 durch den neu gegruendeten OFFIS FuE Bereich MN weiter bearbeitet (ROBOSEM).

Ein hochpräziser, sensorgestützter Mikroroboter soll zur Handhabung verschiedenartiger Objekte im REM – mit einer Präzision im Submikrometerbereich - entwickelt werden. Zum einen soll er dem Anwender teleoperierte Mikromanipulationen ermöglichen. Zum anderen soll der Roboter einfache Handhabungsoperationen absolut positionierend, durch Objekterkennung und mit Hilfe von Mikrokraftsensorik automatisch durchführen können. Dazu wird das Robotersystem in ein REM integriert, und die Vakuumkammer des REM wird zu einer Roboterzelle ausgebaut. Für die Teleoperation, Steuerung, Regelung und Sensordatenfusion in der Roboterzelle sind entsprechende Hard- und Softwarekomponenten zu entwickeln.

Personen

Projektleitung Intern

Wissenschaftliche Leitung

Laufzeit

Start: 01.04.2002
Ende: 31.03.2005