EuropeanaConnect

Ziele

Das von der europäischen Kommission im Rahmen des eContentplusProgramme geförderte Best Practice Network EuropeanaConnect hat zum Ziel, Kernkomponenten für die Entwicklung und Erweiterung der europäischen digitalen Bibliothek Europeana bereitzustellen. Europeana enthält bereits mehr als 4,6 Millionen digitaler Bilder, Texte, Klänge und Videos aus ganz Europa und hat zum Ziel, das reiche Kulturerbe Europas für alle Europäer zugänglich zu machen. OFFIS wird in dem Projekt innovative Benutzerschnittstellen für mobile Endgeräte (z. B. Mobiltelefone) erproben und entwickeln, und es Benutzern so ermöglichen, auch unterwegs jederzeit das reichhaltige Informationsangebot Europeanas zu nutzen.

 

Personen
Partner
Stichting Nederland Kennisland
National Technical University of Athens
Rundfunk Berlin Brandenburg
Amsterdam University Press
www.aup.nl
Scientific Research Centre of the Slovanian Academy of Sciences and Arts
Università degli Studi di Padova
Biblioteca Nacional de Portugal
www.bnportugal.pt
University College London
www.ucl.ac.uk
CELI s.r.l.
www.celi.it
Institute for Information Law/ Faculty of Law of the University of Amsterdam
www.ivir.nl
The Institute of Lithuanian Literature and Folklore
Hungarian Academy of Sciences
mta.hu
Institute of Polish Academy of Sciences (ISPAN)
www.english.pan.pl
Deutsche Nationalbibliothek
www.dnb.de
Österreichische Nationalbibliothek
Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
Xerox Research Centre Europe
Vrije Universiteit Amsterdam
www.vu.nl/nl
Instituto Superior Técnico
www.ist.utl.pt
Universität Innsbruck/ Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Koninklijke Biblioteek
Eremo s.r.l.
www.eremo.net
AIT Austrian Institute of Technology
www.ait.ac.at
Bibliothèque nationale de Luxembourg
www.bnl.public.lu/fr/index.html
Det Kongelige Bibliotek
www.kb.dk
Humboldt-Universität Berlin - Forschungsgruppe Geriatrie der Charité
www.charite.de

Laufzeit

Start: 01.05.2009
Ende: 01.05.2011

Website des Projekts