PickEasy Semantisches Retrieval für digitale Fotoprodukte

Ziele

CeWe Color erlebt den Umbruch von der analogen zur digitalen Fotografie. Während bisher Filme, Filmentwicklungen und Abzüge im Fokus des Unternehmens standen und damit den zentralen Anteil am Umsatz ausmachten, ist zu beobachten, dass dieser Bereich zurückgeht und nun entsprechende Angebot auf dem digitalen Sektor gemacht werden müssen. Aktuell wird hier bisher nur ein geringer Anteil der real erstellten digitalen Bilder durch die Konsumenten auch in konkrete Produkte wie Abzüge oder Funprodukte überführt. In der aktuellen Ausganglage haben Konsumentinnen und Konsumenten nach dem Urlaub oder dem Wochenende oft eine Vielzahl Digitalfotos erstellt. Sie nehmen sich jedoch die Zeit die schöneren im Home Photo Service herauszusuchen und für einen Printabzug zu bestellen. Entweder werden meist alle bestellt, oder aber gegebenenfalls „verliert“ CeWe diese Konsumenten als Kunden. Als zentrales Hindernis für eine stärkere Nutzung dieser Angebote wie den Online Photo Service wird zur Zeit die Schwierigkeit gesehen aus einer Vielzahl einfach und intuitiv die „besten“ Bilder für eine Bestellung auszuwählen.

Für eine gute Auswahl von Bildern fehlen jedoch heute die geeigneten Mittel. Digitale Bilder werden üblicherweise mit minimalen beschreibenden Daten erzeugt und gespeichert. In aller Regel trägt der so genannte exif-Header Eigenschaften für die Auflösung und das Format sowie einige Informationen zur Aufnahme wie etwa die Belichtungszeit und Blende oder auch der Zeitpunkt der Aufnahme. Diese Informationen reichen jedoch nicht oder nur kaum aus, um aus ihnen alleine eine geeignete Auswahl aus den Bildern vorzunehmen. Erst eine Ausnutzung der bestehenden Metadaten wie der Zeit in Kombination mit anderen Metadaten wie der Belichtung oder die Qualität des Bildes selbst wie etwa Unschärfe können gemeinsam als Grundlage dienen „gute“ Bilder nach verschiedenen Kriterien zu erkennen und vorzuschlagen. Vor diesem Hintergrund wird ein prototypisches System entwickelt, das die Benutzer dabei unterstützt, aus einer großen Menge, z.B. 250 Urlaubsfotos, eine „gute und angemessene Auswahl schöner Bilder“ auszuwählen.

Als Ansatz wird hierzu eine Architektur entwickelt, die durch content- und kontext-basierte Analysen die Bilder mit Metadaten anreichert und durch intelligente Filter relevante Bilder auszuwählt. Diese Auswahl kann dann für Abzüge oder aber auch für ein Fotobuch vorgeschlagen werden. Mit der Integration einer solchen Technologie in den kommenden Jahren in das Front End zum Benutzer, etwa den Home Photo Service von CeWe Color, kann eine deutliche Steigerung des Umsatzes auch im digitalen Bereich, insbesondere durch Abzüge auch von digitalen Bildern bzw. die Erstellung von Fun-Produkten wie etwa dem CeWe Fotobuch erwartet werden.

Personen
Publikationen
Employing Aesthetic Principles for Automatic Photo Book Layout

Sandhaus, Philipp and Rabbath, Mohamad and Erbis, Ilja and Boll, Susanne; Proc. of International Conference on Multimedia Modelling; 001 / 2011

Semantic Photo Books - Leveraging Blogs and Social Media for Photo Book Creation

Rabbath, Mohamad and Sandhaus, Philipp and Boll, SUsanne; 001 / 2011

Social Aspects of Photobooks: Improving Photobook Authoring from Large-scale Multimedia Analysis

Sandhaus, Philipp and Boll, Susanne; Social Media Modeling and Computing; 001 / 2011

Automatic creation of photo books from stories in social media

Rabbath, Mohamad and Sandhaus, Philipp and Boll, Susanne; Proceedings of Second ACM SIGMM workshop on Social media; 10 / 2010

Blog2Book: transforming blogs into photo books employing aesthetic principles

Sandhaus, Philipp and Rabbath, Mohamad and Boll, Susanne; Proceedings of International Conference on Multimedia 2010 (MM '10); 10 / 2010

Semantic analysis and retrieval in personal and social photo collections

Sandhaus, Philipp and Boll, Susanne; Multimedia Tools and Applications; 12 / 2010

From usage to annotation - analysis of personal photo albums for semantic photo understanding

Sandhaus, Philipp and Boll, Susanne; Proceedings of First ACM SIGMM workshop on Social media; 10 / 2009

The Picture to Print Value Chain

Fageth, Reiner and Sandhaus, Philipp; Proc. of International Symposium on Technologies for Digital Photo Fulfillment 2009 (TDPF '09); 002 / 2009

Employing a Photo's Life Cycle for Multimedia Retrieval

Fageth, Reiner; Proceeding of the 2nd ACM workshop on Multimedia semantics; 12 / 2008

Employing a photo’s life cycle for multimedia retrieval

Sandhaus, Philipp and Boll, Susanne; Proceeding of the 2nd ACM workshop on Multimedia semantics; 001 / 2008

Interaction and user experiences with multimedia technologies: challenges and future topics

A. Scherp, F. Nack, K. Nahrstedt, M. Inoue, A. Girgensohn, A. Henrich, P. Sandhaus, T. Sabine, and M. Zhou; Proc. of 3rd ACM international workshop on Human-centered computing; 001 / 2008

Partner
CEWE Stiftung & Co. KGaA
www.cewe.de

Laufzeit

Start: 01.10.2010
Ende: 30.11.2012

Verwandte Projekte

Nanu-Nana

Forschungskooperation Nanu-Nana