MM4U Framework für personalisierte Multimedia-Anwendungen

Ziele

Personalisierung von Multimedia-Inhalten bedeutet die Komposition von verschiedenen Medien in eine inhaltlich zusammenhängende Präsentation, die den Bedürfnissen und der Arbeitsumgebung des Benutzers, der Benutzerin bestmöglich entspricht. Im Trend der Personalisierung im Web finden sich immer mehr Anbieter, die ihre im Wesentlichen textuellen Inhalte dynamisch für die Besucher der Site aufbereiten. Für eine solche dynamische Generierung von multimedialen Inhalten müssen Informationen zum Benutzerkontext zusammen mit einer Menge an feingranularen multimedialen Elementen eingesetzt und durch intelligente Kompositionsstrategien zum letztendlichen Präsentationsergebnis zusammengefügt werden. Die dynamische Generierung und Distribution von personalisierten Multimedia-Inhalten steckt jedoch noch in den Kinderschuhen. Eine wirklich geeignete Unterstützung für diesen Personalisierungsprozess, die auch für unterschiedliche Anwendungsgebiete anwendbar ist, können bisher weder kommerzielle Systeme noch Forschungsansätze bieten.

 

Ziel des MM4U-Projektes ist daher die Konzeption und Entwicklung eines komponentenbasierten Software-Frameworks für personalisierte Multimedia-Anwendungen. Durch erweiterbare Komponenten bietet dieses Framework eine umfangreiche Unterstützung für typische Aufgaben zur personalisierten, dynamischen Generierung von multimedialen Inhalten. Das Framework hält dazu geeignete Schnittstellen bereit, um Komponenten wie Mediendatenbanken, Metadaten und Benutzerprofilinformation in die Anwendung einzubinden. Zur Komposition der multimedialen Inhalte werden idealerweise sowohl individuelle Präferenzen, Interessen und Hintergrundwissen des Nutzers als auch dessen ggf. vorhandene mobile System-Infrastruktur berücksichtigt. Die Anwendbarkeit dieses Frameworks wird im Projekt MM4U anhand von ausgewählten Anwendungsszenarios aus dem Bereich eLearning und Tourismus gezeigt.

 

Zum Sightseeing4U Web-Demonstrator

 

Publikationen zum Projekt MM4U finden Sie hier.

 

Unseren Projektflyer können sie hier herunterladen (zur Zeit nur in Englisch).

Laufzeit

Start: 01.02.2003
Ende: 31.01.2005