MISSA More Integrated and cost efficient Systems Safety Assessment

Ziele

MISSA konzentriert sich auf vier der wichtigsten Themenfelder beim Entwurf von Flugzeugen und wird (1) Methoden und Werkzeuge entwickeln, die in sehr frühen Entwicklungsphasen, wenn die Verteilung von Flugzeugfunktionen auf Systeme vorgenommen wird, dazu beitragen Design und Installation zu optimieren, (2) die Definition und Bewertung der Systemarchitektur gegenüber Sicherheitsanforderungen aus frühen Entwicklungsphasen ermöglichen, (3) die Entwicklung detaillierter Systemmodelle unterstützen und (4) eine Software-Infrastruktur, die den Austausch von Informationen erleichtert und zur Erreichung der oben genannten drei Punkte beiträgt, entwickeln.

 

Personen

Wissenschaftliche Leitung

Publikationen
Model-Based Safety Assessment for the Three Stages of Refinement of the System Development Process in ARP4754A

Seguin, Christel and Bieber, Pierre and Böde, Eckard and Bozzano, Marco and Bretschneider, Matthias and Cavallo, Antonella and Deneux, Johann and Heckmann, Jean-Pierre and Lisagor, Oleg and Morel, Marion and Papadopoulos, Chris and Sagaspe, Laurent and Sartor, Valerie and Delmas, Rémi ; 10 / 2011

Partner
Airbus Operations Ltd.
www.airbus.com
Airbus Operations GmbH
www.airbus.com
Alenia Aeronautica
Dassault Systèmes SA
www.3ds.com
FBK - Fondazione Bruno Kessler
www.fbk.eu
Onera CERT
www.cert.fr
Prover Technology
www.prover.com
Queen Mary University of London - School of Electronic Engineering and Computer Science
www.eecs.qmul.ac.uk
Thales Group (Thomson-CSF International S.A.)
www.thales-transportservices.com
University of York
www.york.ac.uk

Laufzeit

Start: 01.04.2008
Ende: 31.03.2011

Website des Projekts