METRICS Metrological Evaluation and Testing of Robots in International Competitions

Ziele

Das METRICS-Projekt wird von Herausforderungen geleitete Robotik-Wettbewerbe in den vier im Thema ICT-09-2019-2020 genannten Schwerpunktbereichen (Priority Areas, PAs) organisieren: Healthcare, Inspection and Maintenance, Agri-Food und Agile Production. METRICS soll Wettbewerbe als reproduzierbare und objektive Bewertungskampagnen organisieren und zielt darauf ab, die europäische Robotik- und Künstliche Intelligenz (KI)-Community rund um die vier Schwerpunktbereiche nachhaltig zu strukturieren.

Um die Zuverlässigkeit der verschiedenen konkurrierenden Roboter auf eine rigorose und unvoreingenommene Art und Weise zu bewerten, wird METRICS einen Bewertungsrahmen entwickeln, der auf metrologischen Prinzipien basiert. Für jeden Wettbewerb wird METRICS drei Feld-Evaluierungskampagnen (in physischen Umgebungen) und drei Cascade-Evaluierungskampagnen (auf Datensätzen) organisieren, um mit der KI-Gemeinschaft zusammenzuwirken. Die Wettbewerbe sind so konzipiert, dass sie die Aufmerksamkeit des gesamten Wirtschaftssektors, der Wissenschaft und der Digital Innovation Hubs (DIH) in Europa auf sich ziehen und gleichzeitig das öffentliche Engagement anregen. In diesem Sinne wird METRICS eine spezielle Strategie umsetzen, um externe Partner und Sponsoren zu mobilisieren, die die Organisation der Wettbewerbe unterstützen oder deren industrielle Relevanz sicherstellen. Es wird eine spezielle Outreach-Strategie entwickelt, um Robotiksysteme bei der Öffentlichkeit bekannt zu machen und die Berücksichtigung ethischer und sozio-ökonomischer Prinzipien bei Robotern sicherzustellen.

METRICS bringt 17 Partner zusammen, die alle Experten auf dem Gebiet der Robotikwettbewerbe und der Metrologie sind und über hochgradig komplementäre Testeinrichtungen und Netzwerke in den vier PAs verfügen. Dieses erfahrene Konsortium stellt sicher, dass METRICS vom Feedback vergangener und laufender Wettbewerbe und Projekte profitiert und sich in hohem Maße mit europäischen Initiativen und Netzwerken (z. B. DIH) ergänzt. So wird METRICS dazu beitragen, ein nachhaltiges Netzwerk von europäischen Robotik-Akteuren in den vier PAs durch die Organisation von industrie-relevanten Wettbewerben auf der Grundlage robuster Evaluierungsmethoden zu strukturieren.

Personen

Projektleitung Intern

Projektleitung Extern

Guillaume Avrin (LNE)

Wissenschaftliche Leitung

Partner
Laboratoire national de métrologie et d’essais (LNE)
www.lne.fr
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
www.h-brs.de
Heriot Watt University
www.hw.ac.uk
Institut Mines-Telecom, TeraLab
www.imt.fr/en
Politecnico di Milano
www.polimi.it/en
The University of Florence
www.unifi.it/changelang-eng.html
Tampere University
www.tuni.fi/en
University of Milan
www.unimi.it/en
University of the West of England, Bristol Robotics Laboratory
www.uwe.ac.uk
METRICS

Laufzeit

Start: 01.01.2020
Ende: 31.12.2022

Website des Projekts

Fördermittelgeber