LivingCare Ein autonom lernendes Automatisierungssystem für nachhaltiges und altersgerechtes Wohnen

Motivation

Das Profil moderner Hausautomationssysteme wird sich grundlegend ändern. Klassische, eher auf die einzelne Wohnung ausgerichtete Kundennutzen wie komfortorientierte Wohnungssteuerung und Steigerung der Energieeffizienz müssen um Anforderungen aus der Energiewirtschaft und insbesondere aus dem Pflege- und Gesundheitswesen ergänzt werden. Das Potenzial innovativer Hausautomation als technisches Instrument zur Unterstützung familiärer und institutioneller Pflegeprozesse im häuslichen Umfeld ist inzwischen belegt: Hausautomationssysteme können für ältere, alleinlebende Menschen ein wesentliches Instrument der Lebensvereinfachung sein. Hausautomationssysteme weisen aber auch das Potenzial auf, deutschen Herstellern weltweit eine Spitzenposition innerhalb eines strategischen Wachstumsmarkts einzuräumen, wenn es um Technologien zur Bewältigung des demographischen Wandels geht.

Ziele

Ziel des Projekts „LivingCare“ ist die Entwicklung und Erprobung eines nutzerzentrierten, lernfähigen Hausautomationssystems, das Szenarien aus den Bereichen Assistenz im Alter/Prävention, Komfort/Sicherheit sowie Energieeffizienz abdeckt und sich „lebensbegleitend“ an Präferenzen, Bedarfe und Verhaltensmuster des Nutzers anpasst.

Technologien

Das Projekt treibt Innovationen in drei zentralen Bereichen voran und nutzt diese erstmalig in dieser Kombination im Bereich der Hausautomation:

  • Sensorik (im Bestandsbau nachrüstbarer, drahtloser Mobilitätssensor)
  • Kognition (Datenfusion, Modellbildung, autonomes Lernen)
  • und – darauf aufbauend – situationsgerechte Interventionen
Personen

Projektleitung Intern

Projektleitung Extern

Christian Schoeller, Contronics

Wissenschaftliche Leitung

Publikationen
Towards a Minimized Unsupervised Technical Assessment of Physical Performance in Domestic Environments

Hellmers, Sandra and Steen, Enno-Edzard and Dasenbrock, Lena and Heinks, Andrea and Bauer, Jürgen M. and Fudickar, Sebastian and Hein, Andreas; Proceedings of the 11th EAI Conference on Pervasive Computing Technologies for Healthcare; 2017

LivingCare - An autonomously learning, human centered home automation system: Collection and preliminary analysis of a large dataset of real living situations

Eckert, RalfMüller, SebastianGlende, SebastianGerka, AlexanderHein, AndreasWelge, Ralph; Zukunft Lebensräume Kongress 2016 (ZL 2016); 2016

LivingCare--An Autonomously Learning, Human Centered Home Automation System: Collection and Preliminary Analysis of a Large Dataset of Real Living Situations

Eckert, Ralf and Müller, Sebastian and Glende, Sebastian and Gerka, Alexander and Hein, Andreas and Welge, Ralph; Ambient Assisted Living: 9. AAL-Kongress, Frankfurt/M, Germany, April 20 - 21, 2016; 2016

Partner
contronics GmbH Automationssysteme
www.contronics.de
eQ-3 AG
www.eq-3.de/
YOUSE GmbH
www.youse.de/
Leuphana Universität Lüneburg
www.leuphana.de/
Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Oldenburg e.V.
www.lv-oldenburg.drk.de

Ansprechpartner

Dipl.-Inform. Ralf Eckert
Dipl.-Inform.
Ralf Eckert

Laufzeit

Start: 01.03.2015
Ende: 28.02.2018

Website des Projekts

Fördermittelgeber

BMBF

FKZ: 16SV7206