IDEAAL Integrated Development Environment for AAL

Ziele

Im Bereich des „health care” und der „intelligenten” Häuser existieren bereits Lösungen die aber aus Sicht von OFFIS an einem großen Manko leiden: Sie wurden nicht ganzheitlich entworfen, sondern wurden i.d.R. von Technikern und Ingenieuren implementiert und lösen oft nicht die Probleme der Zielgruppe. Das hat zur Folge, dass die Akzeptanz darunter leidet oder gar völlig verloren geht.

Zu diesem Zweck wurde ein Raum mit Gebäudeautomatisierung ausgestattet, die den Bedürfnissen älterer Menschen entspricht. Das größte Problem bei der Implementierung des Raumes waren die unterschiedlichen Kommunikationssysteme mit denen die Geräte verschiedener Hersteller arbeiten. Da es noch keinen Standard zur Gerätekommunikation in der Heimautomatisierung gibt, müssen diese Kommunikationssysteme in einem einheitlichen System zusammengeführt werden, um über eine gemeinsame Schnittstelle verwendbar zu sein.

Ziel von IDEAAL ist es daher, eine ganzheitliche Lösung für die alternde Bevölkerung zu schaffen. Dabei soll nicht die Technik im Vordergrund stehen, sondern vielmehr der Mensch, welcher mit der Technik in seinem Umfeld agiert.

Personen
Publikationen
IDEAAL, der Mensch im Mittelpunkt

Kröger, Tobias and Brell, Melina and Myriam Lipprandt and Frerk Müller and Axel Helmer and Hein, Andreas; 001 / 2011

Laufzeit

Start: 01.10.2004
open

Website des Projekts