Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen

Motivation

Die fortschreitende Digitalisierung der maritimen Branchen wie Schiffbauproduktion, des gesamtsystems Schiff sowie der maritimen Logistik verändern die technischen Herausforderungen sowie die zentralen Wettbewerbsfaktoren und Geschäftsmodelle in allen Bereichen der Wertschöpfungskette. In der maritimen Wirtschaft wird daher ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit und Kompetenzen für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit immer entscheidender.

OFFIS ist dabei Partner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen und bietet aktive Unterstützung bei der Steigerung von Digitalisierungskompetenzen. Das Mittelstand 4.0- Kompetenzzentrum Bremen informiert in Dialogen, bei Unternehmensbesuchen, Regionalforen, Fachmessen, über Social Media und Newsletter, qualifiziert mit Webinaren und Innovationswerkstätten und demonstriert neue digitale Anwendungen in DigiLabTouren.

Insbesondere Fach- und Führungskräften in den Innovationsclustern Maritime Wirtschaft und Logistik, Windenergie, etc. sollen für die Digitalisierung sensibilisiert, qualifiziert und zu "Digitalen Botschaftern" ausgebildet werden.

Im Rahmen des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Bremen bietet OFFIS hierzu kompetente Ansprechpartner und zielgruppengerechte Angebote in den Bereichen Digitaler Verkehr und Human Centered Design. In diesem Zusammenhang werden neue Formen der Zusammenarbeit, z. B. in norddeutschen Häfen, und digitale Mehrwertdienste, beispielsweise zur Erhöhung der Sicherheit im Seeverkehr bei OFFIS in Oldenburg demonstriert. Hierfür stellt OFFIS Technologieentwicklungsplattformen wie beispielsweise eMIR (http://www.emaritime.de) zum Funktionsnachweis integrierter Lösungen zur Verfügung, die dazu beitragen können neue und erfolgsversprechende Technologiestandards zu setzen und Innovationstransfer zu unterstützen – ein besonders wichtiger Schritt zur strukturellen Stärkung des maritimen Standortes Deutschland.

Innovation und Potentiale der Digitalisierung für mittelständischen Unternehmen der maritimen Branchen werden hierbei nah an der Umsetzung für Unternehmen aufgezeigt und bieten Unterstützung bei der Steigerung von Digitalisierungskompetenzen, stellvertretend auch für übergreifende Branchen.

Personen

Projektleitung Intern

Wissenschaftliche Leitung

Publikationen
Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in Werften

Rüssmeier, N.; Chhoeung, S.; 0April / 2018

Partner
WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
www.wfb-bremen.de/de/wfb-wirtschaftsfoerderung-bremen
BIBA Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
www.biba.uni-bremen.de/
Deutsche GVZ-Gesellschaft mbH
www.gvz-org.de/
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
www.igd.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT
www.idmt.fraunhofer.de
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen

Laufzeit

Start: 01.01.2018
Ende: 31.12.2020

Fördermittelgeber

 Förderkennzeichen 01MF17004D