DISCERN Distributed Intelligence for Cost-effective and Reliable Solutions

Ziele

Europäische Verteilungsnetzbetreiber (distribution system operators, DSO) sehen sich bei Betrieb, Instandhaltung und Weiterentwicklung eines effizienten Energieerzeugungs- und -verteilungsnetzes mit neues Herausforderungen konfrontiert. Da Stromnetze immer moderner werden, müssen für die Verteilungsnetze neue Betriebsregeln und eine angepasste Architektur ausgearbeitet werden, um eine hochwertige Energieversorgung sicherzustellen. Der Wechsel auf intelligentere Stromnetze ist erforderlich geworden.

Ziel des EU-finanzierten Projekts "Distributed intelligence for cost-effective and reliable distribution network operation" (DISCERN) ist es, zuverlässige und kosteneffektive technologische Lösungen bereitzustellen, um die Verteilungsnetze effizient überwachen und steuern zu können.

Obwohl praktikable Lösungen für Netze existieren, ist es schwierig für DSO, das ideale Gleichgewicht zwischen geringeren Kosten einerseits sowie mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit andererseits zu finden.

Während des ersten Berichtszeitraums bewerteten und verglichen die Forscher technische Lösungen und erstellten Anwendungsfälle. Zum Testen der technologischen Optionen definierten Sie intelligente Netzwerkfunktionalitäten und -unterfunktionalitäten. Sie entwickelten außerdem wesentliche Leistungsindikatoren für Kosten und Nutzen, um die optimalen Lösungen und technologischen Optionen zu vergleichen.

Die Aktivitäten trugen zur Entwicklung eines Rahmens zur Beurteilung der Lösungen bei, der in verschiedenen europäischen Regionen reproduziert werden kann und dabei lokale Vorschriften, Umweltbedingungen und die Leistungsfähigkeit der Netze berücksichtigt. Diese Bemühungen bilden die Grundlage der nächsten Projektphase, in der Simulationen und Feldversuche stattfinden werden.

Das DISCERN-Projekt trägt dazu bei, europäische DSO mit Lösungen auszustatten, die Verbraucher eines Tages ermöglichen werden, ihren Energieverbrauch selbst zu überwachen und somit Energie und Geld zu sparen.

Personen

Projektleitung Intern

Publikationen
Messen, Bewerten und Vergleichen: Visualisierung als Projektcockpit im Smart Grid Projekt DISCERN

Rosinger, Maike and Uslar, Mathias and Santodomingo, Rafael and Birch, Alan and Itschert, Lutz and Spanka, Katrin; Zukünftige Stromnetze für Erneuerbare Energien; 2016

The DISCERN Tool Support for Knowledge Sharing in large Smart Grid Projects

Santodomingo, Rafael and Uslar, Mathias and Gottschalk, Marion and Göring, André and Nordström, Lars and Valdenmaiier, Georgii; CIRED Workshop 2016, Helsinki; 2016

Partner
ABB AG
www.abb.de
CIRCE Centro de Investigación de Recursos y Consumos Energeticos
www.fcirce.es
Gas Natural Fenosa
www.gasnaturalfenosa.com
Iberdrola
www.iberdrola.es
DNV KEMA
www.dnvkema.com
Kungliga Tekniska Högskolan (Royal Institute of Technology)
www.kth.se/
Southern Electric Power Distribution
www.ssepd.co.uk
Vattenfall Eldistribution
www.vattenfall.com

Laufzeit

Start: 01.02.2013
Ende: 30.04.2016

Website des Projekts

Fördermittelgeber

EU

GA: 308913