CfP: 2. Workshop Energieinformatik

24.11.2011 - 25.11.2011 , OFFIS

Workshop

Der Workshop „Energieinformatik 2011“ richtet sich an DoktorandInnen, die sich in ihrer Forschungstätigkeit innerhalb der Energiewirtschaft bewegen, und soll die Möglichkeit eröffnen, aktuelle Arbeiten – von der gegebenenfalls noch unausgereiften Idee bis hin zu Ergebnissen der Dissertation – vorzustellen und mit Wissenschaftlern innerhalb der gleichen Domäne diskutieren zu können. Für das Workshop-Programm sind daher sowohl wissenschaftliche Langbeiträge als auch Arbeitsberichte in Form von Kurzbeiträgen willkommen.


Wichtige Termine

15.07.2011:

Einreichung von Beiträgen

19.08.2011:

Annahme / Ablehnung

16.09.2011:

Abgabe überarbeiteter Beitrag (1. Iteration)

07.10.2010:

Feedback Gutachter

30.10.2010:

Abgabe druckfertiger Beitrag (2. Iteration)

24.-25.11.2010:

Workshop

 

Workshop-Beiträge:

Deutschsprachige Beiträge sind elektronisch, im PDF-Format, an die Mail-Adresse energieinformatik2011(at)fzi.de einzureichen.

Die Beiträge müssen im LNI-Format eingereicht werden (bitte den Autorennamen auf einem separaten Deckblatt angeben). Hinweise zu diesem Format und Vorlagen für LaTeX finden Sie hier.

Langbeiträge dürfen maximal 12 Seiten, Kurzbeiträge maximal 6 Seiten umfassen. Zu lange Beiträge werden nicht begutachtet.

Organisationskomitee:

Clemens van Dinther, FZI und KIT

Astrid Niesse, OFFIS – Institut für Informatik

Programmkomitee:  

  • H.-Jürgen Appelrath, Universität Oldenburg, Sprecher GI AK Energieinformationssysteme·        
  • Petra Beenken, OFFIS – Institut für Informatik
  • Clemens van Dinther, Karlsruher Institut für Technologie
  • Carsten Felden, TU Freiberg  
  • Lilia Filipova-Neumann, FZI
  • Sebastian Lehnhoff, Universität Oldenburg
  • Martin Leucker, Universität Lübeck
  • Friedemann Mattern, ETH Zürich
  • Martin Sachenbacher, TU München
  • Hartmut Schmeck, Karlsruher Institut für Technologie
  • Michael Sonnenschein, Universität Oldenburg
  • Martin Tröschel, OFFIS – Institut für Informatik
  • Mathias Uslar, OFFIS – Institut für Informatik
  • Anke Weidlich, SAP Research
  • Christof Weinhardt, Karlsruher Institut für Technologie
  • Christian Wietfeld, TU Dortmund
  • Robert Winter, Universität St. Gallen

Dieser Workshop findet unter dem Dach des GI-Arbeitskreises „Energieinformationssysteme“ statt. Die Organisation liegt beim FZI – Forschungszentrum Informatik, OFFIS und dem Karlsruher Institut für Technologie.