WISENT-Sonderinvestition zur Cluster-Beschaffung

19.10.2006 Aktuelles

Auf Basis der Empfehlung des D-Grid-Steuerungsausschusses zur Sonderinvestition in eine nachhaltige D-Grid-Infrastruktur wurde im BMBF-Projekt WISENT ein Antrag auf Sonderinvestitionen zur Beschaffung eines High-Performance-Computing-Clusters im Wert von 190.000 EUR gestellt. Das Clustersystem soll der Community Energiemeteorologie im Projekt WISENT die Möglichkeit der Verbesserung von Simulationsmodellen im Rahmen der Arbeitspakete zur verteilten Verarbeitung ermöglichen. Zudem wird die Integration in die D-Grid-Infrastruktur verstärkt. Das beantragte Clustersystem besteht aus insgesamt 45 Rechen-Knoten und einem Master-Knoten mit insgesamt 96 AMD 2.2 GHz Dual-Core Opteron-Prozessoren und 8 bis 16 GB Hauptspeicher je Rechen-Knoten. 24 der Rechen-Knoten sind mit Infiniband verbunden, das eine deutlich geringere Latenzzeit als Gigabit-Ethernet bietet. Als Storage-Einheit ist ein RAID-System mit 4 Terrabyte Festplattenkapazität vorgesehen.