Störung der Stromübertragung im Europäischen Verbundnetz am 4. November 2006

07.12.2006 Pressemitteilung

Am 04.11.2006 ereignete sich eine Störung im Europäischen

Verbundnetz für die Stromübertragung. Das UCTE (das europaweite Verbundorgan der kooperierenden Übertragungsnetzbetreiber)interconnected grid verlor dabei von 22:10 bis 22:48 Uhr die Synchronisierung und es bildeten sich drei Inselnetze. Konsequenz war unter anderem ein teilweise europaweiter Stromausfall.

 

UCTE News hat am 30.11.06 zu dieser sogenannten "System Disturbance" einen Zwischenbericht abgeliefert.

 

Am 4. November wurde durch OFFIS im Rahmen eines wissenschaftlichen Forschungsprojektes Messungen im Niederspannungsnetz in Oldenburg durchgeführt und somit die Ereignisse dokumentiert. Hier finden Sie eine Abbildung, die die Ereignisse dieses Abends grafisch darstellt und den zeitlichen Ablauf der Ereignisse dokumentiert.

 

Die Abbildung darf unter Nennung der Quelle verwendet werden.

 

Kontakt:

Britta Müller,

Marketing, Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0441-9722-182