Smart Nord organisierte Workshop „Future Energy Markets“ in Berlin

19.11.2012 Energie

Unter dem Titel „Future Energy Markets“ organisierte der von der Universität Oldenburg und OFFIS koordinierte Forschungsverbund Smart Nord in Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften acatech am 13. November 2012 einen ganztägigen Workshop in Berlin. Im Rahmen dieses Workshops, der an die Arbeit aus dem Projekt „Future Energy Grid“ anknüpft, wurden Fragen im Kontext zukünftiger Energiemärkte mit ausgewählten Vertretern aus Industrie, Politik, Regulierung, NGO und Wissenschaft diskutiert. In einem ersten Teil lag das Hauptaugenmerk auf der Verteilernetzebene und behandelte Fragestellungen zur marktwirtschaftlichen Einbindung von Netznutzern zur Erbringung von Systemdienstleistungen. In einem zweiten Teil wurde der Schwerpunkt auf den europäischen Energiehandel gelegt, wobei der Preisbildungsmechanismus im Energy-only Markt bei hoher Durchdringung mit Erneuerbaren Energien sowie die Einführung von Kapazitäts- bzw. Flexibilitätsmärkten diskutiert wurden. Die wesentlichen Ergebnisse des Workshops sollen im Frühjahr 2013 als Materialienband von acatech herausgegeben werden.