Research in the Large Workshop auf der MobileHCI 2012

05.10.2012 Gesundheit

Die Gruppe Intelligente Nutzungsschnittstellen des OFFIS-Bereichs Gesundheit war dieses Jahr an der Organisation und Durchführung des dritten "Research in the Large" Workshops auf der MobileHCI in San Francisco beteiligt.

Die Workshop-Serie behandelt die Fragestellung, wie sich über App Stores verbreitete mobile Anwendungen für Studien mit mehreren tausend Benutzern verwenden lassen. Die Vorstellung sieben wissenschaftlicher Paper am Vormittag wurden durch drei spezifische Fachdiskussionen zu aktuellen Themen ergänzt. Aus der OFFIS-Gruppe waren Benjamin Poppinga und Niels Henze, der mittlerweile an der Universität Stuttgart tätig ist, beteiligt. Die Proceedings zum Workshop stehen auf dessen Webseite  zur Verfügung.