Quartiersentwicklung auf dem Fliegerhorst mitgestalten

06.09.2019 Energie

Einladung zum Dialogforum des Energetischen Nachbarschaftsquartiers

Wer wissen möchte, was genau ein energetisches Nachbarschaftsquartier ist und wie es sich dort leben lässt, ist am Samstag, 14. September, zwischen 10 und 18 Uhr, herzlich zum Dialogforum Fliegerhorst in das EWE Forum Alte Fleiwa eingeladen. Projektbeteiligte aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft stellen dort das Energetische Nachbarschaftsquartier Fliegerhorst vor und laden zum Mitgestalten ein. Das innovative und klimafreundliche Quartier entsteht in den kommenden Jahren auf einer vier Hektar großen Teilfläche des Fliegerhorsts und bietet Wohnraum für rund 300 Menschen.

Damit das Quartier den Bedürfnissen der zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohnern entspricht, können die Oldenburgerinnen und Oldenburger ihre Ideen und Wünsche in den Planungsprozess einbringen. Das Dialogforum Fliegerhorst bietet hierfür eine Plattform. Der Besuch der Veranstaltung kann dabei ganz individuell gestaltet werden. Der „Markt der Möglichkeiten“ liefert beispielsweise vielfältige Informationen zu den Konzepten der Quartiersentwicklung. Zudem können sich die Besucherinnen und Besucher bei Workshops zu den Themen digitaler Energiehandel und klimafreundliche Mobilität aktiv beteiligen. Für Kinder lässt sich an diesem Tag das Thema Städtebau spielerisch erfahren.

Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Anmeldung über die Website des Energetischen Nachbarschaftsquartiers gebeten. Dort findet sich auch das ausführliche Programm:

www.enaq-fliegerhorst.de/dialogforum