Prestigeträchtige Auszeichnung für Wolfgang Nebel - Oldenburger Informatiker zum IEEE-Fellow ernannt

01.02.2012 Pressemitteilung

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel, Hochschullehrer am Department für Informatik der Universität Oldenburg und Vorstandsvorsitzender des Informatikinstituts OFFIS, ist als erster Oldenburger Hochschullehrer zum Fellow des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) ernannt worden. Der internationale Berufsverband mit Sitz in New York hat Nebel die Auszeichnung bei der Eröffnung der internationalen Asia Southern Pacific Design Automation Conference in Sydney verliehen. Der Oldenburger Informatiker wird damit für seine herausragenden Beiträge zur Entwicklung energieeffizienter Elektronik und IT-Systeme geehrt. 

Bereits seit 1993 gilt Nebels Forschungsinteresse der Frage, wie sich der Stromverbrauch elektronischer Systeme effizient und sicher reduzieren lässt. Ergebnisse dieser Arbeiten sind fünf Patente, rund zweihundert Publikationen und 16 Doktorarbeiten. Drei seiner früheren Doktoranden sind mittlerweile Hochschullehrer an Universitäten oder Fachhochschulen. Neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer leitet Nebel seit 2005 das Oldenburger Informatikinstitut OFFIS, das IuK-Lösungen für die Anwendungsbereiche Energie, Gesundheit und Verkehr entwickelt. Dem Institut gehören heute fast 300 Mitarbeiter an. 

Das IEEE ist der weltweit größte Berufsverband von IngenieurInnen der Elektrotechnik und Informatik. Mit 385.000 Mitgliedern in 160 Ländern hat er auf internationaler Ebene die Meinungsführerschaft bei einem breiten Spektrum von Themen: von der Luft- und Raumfahrt, über Computer und Telekommunikation bis hin zu Ingenieursthemen in Biomedizin, Energieversorgung und Konsumelektronik. Das Präsidium des Verbands ernennt jährlich nicht mehr als ein Tausendstel seiner stimmberechtigten Mitglieder zum Fellow. Der Fellow-Titel ist die höchste Stufe der Mitgliedschaft. In der Fachwelt gilt die Auszeichnung als prestigeträchtige Ehrung und großer Erfolg. 

Ansprechpartner bei Rückfragen der Redaktionen: 
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel 
OFFIS - Institut für Informatik 
Tel.: 0441/9722-280 
E-Mail: wolfgang.nebel@offis.de 

Webseite zur Meldung: 
www.ieee.org