OFFIS-Gruppe ANH Mitglied in zwei wichtigen Verbänden

02.08.2013 Gesundheit

Die OFFIS-Gruppe Automatisierte Nanohandhabung des Bereiches Gesundheit ist neues Mitglied in zwei wichtigen Verbänden:
Zum einen bei euRobotics aisbl (www.eurobotics-project.eu).

euRobotics aisbl (Association Internationale Sans But Lucratif) ist ein in Brüssel ansässiger europäischer Non-Profit-Verband, der die Interessen aller Beteiligten in der europäischen Robotik bündelt. euRobotics zielt auf den Aufbau einer Organisation für die europäische Robotik-Community als Ganzes.

Mit Blick auf die Einführung der nächsten Rahmenprogramms Horizont 2020 ist es die Hauptaufgabe von euRobotics, mit der Europäischen Kommission (EC) zusammenarbeiten, um die Entwicklung und Umsetzung einer Strategie und einer Roadmap für Forschung, technologische Entwicklung und Innovation auf dem Gebiet der Robotik auszuarbeiten. euRobotics aisbl bildet mit der EU eine Public Private Partnership.

Durch die Mitgliedschaft in euRobotics aisbl eröffnet sich für ANH die Möglichkeit, direkt an den Roadmaps zur Robotik in Europa und den entsprechenden Calls des kommenden EU-Rahmenprogramms Horizon2020 mitzuarbeiten.

Mehr Informationen zum Verband finden Sie auch im hier verfügbaren Flyer.


Zum anderen bei Nano in Germany (www.nanoingermany.com).


Die Initiative "Nano in Germany" bietet den Akteuren im Nano-Markt unter ihrem Dach die Möglichkeit, langfristig und dauerhaft durch ein gemeinsames Handeln sichtbarer zu werden und die Akzeptanz der Nanotechnologie zum Mehrwert und Wohle des Menschen zu erhöhen. Nationale Unternehmen, Organisationen, Verbände und Forschungseinrichtungen nutzen die Initiative "Nano in Germany" als gemeinsame Klammer im Markt.

Die Mitgliedschaft bei "Nano in Germany" erlaubt es der Gruppe ANH, unter Verwendung des Logos der Initiative als Markenzeichen an den Kommunikationsmaßnahmen teilzunehmen. Neben der Webseite gehören hierzu z.B. Messestände auf vielen relevanten Fachmessen in aller Welt.