OFFIS gestaltet aktives Altern in Europa mit

05.06.2013 Gesundheit

In der „European Innovation Platform Active and Healthy Ageing” (EIP AHA) haben sich europäische Initiativen und Akteure verschiedener Branchen und Bereiche zusammen geschlossen, um interdisziplinär und fachlich breit über Europas Umgang mit dem demographischen Wandel und der alternden Gesellschaft zu diskutieren. Gemeinsam mit der Johanniter Unfallhilfe und dem Oldenburger Softwarehaus Micos beteiligt der OFFIS-Bereich Gesundheit sich nun an der Action Group „Interoperable Independend Living Solutions“. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in der Mitgestaltung von Standards und der Verbreitung beispielhafter Lösungen aus dem Nordwesten Deutschlands.