OFFIS beim 2. Fachtag zum Thema „Vernetztes Wohnen“

14.03.2013 Gesundheit

Am 07.03.2013 hat der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Niedersachsen Bremen (vdw) gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe Landesverband Niedersachsen/Bremen zum zweiten Mal den Fachtag zum Thema „Vernetztes Wohnen“ ausgerichtet. In diesem Jahr in den Räumen der GSG Oldenburg. Nach der Begrüßungsansprache durch Stefan Könner, Geschäftsführer der GSG Oldenburg, diskutierten Thomas Mähnert (Johanniter-Landesvorstand Niedersachsen/ Bremen), vdw-Sprecher Carsten Ens und vdw-Verbandsdirektor Bernd Meyer in einer  Podiumsdiskussion über die Bedeutung von technischen Assistenzsystemen im heimischen Umfeld.  

Am Nachmittag hatten die rund 90 Teilnehmern aus Wohnungswirtschaft, Sozialarbeit, Politik und sozialen Dienstleistern Gelegenheit, die Chancen durch technische Unterstützung im heimischen Umfeld in vier moderierten Workshops zu den Themen Geschäftsmodelle, Nutzerakzeptanz, Assistenz in Neubauten und Assistenz in Wohnungen der Zukunft gemeinsam zu erörtern. Im Workshops zum Thema Assistenz in Neubauten, welcher von Dr. Melina Frenken, Bereich Gesundheit geleitet wurde, konnte herausgearbeitet werden, wie richtungsweisend insbesondere die Ausrüstung der Neubauten mit einer guten, technischen Infrastruktur für das folgende Angebot an technischer Assistenz und Dienstleistungen ist.