OFFIS auf der CPSWeek 2015

17.04.2015 Verkehr

Seit 2008 ist die CPSWeek eine der wichtigsten Veranstaltungen im Bereich der Cyber-Physical Systems (CPS). CPS sind komplexe technische Systeme, die sich auf die Integration von physikalischen Prozessen, Berechnungsverfahren und Kommunikationsprozessen verlassen, um zu funktionieren. Beispiele für CPS findet man unter anderem in smarten Transportlösungen, Stromnetzen, intelligenten Gebäuden, Rechenzentren sowie Gesundheits- und Wellness-Unterstützungssystemen. Solche Systeme müssen sicher, zuverlässig, effizient und in Echtzeit betrieben werden. Fortschritte in diesem Bereich werden in naher Zukunft große technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Auswirkungen haben.

In diesem Jahr fand die Veranstaltung vom 13. - 16. April in Seattle statt und brachte vier führende CPS-Konferenzen zusammen:

OFFIS-Vorstandsmitglied Prof. Werner Damm war auch 2015 - diesmal als Mitglied des Steering Committees - maßgeblich an der Veranstaltung beteiligt. OFFIS-Bereichsvorstand Prof. Dr. Martin Fränzle leitete darüber hinaus auf der Teilkonferenz HSCC die Session 2 - Hybrid Automata.