Kickoff BMU-Projekt D-Flex

10.05.2013 Energie

Am 07. Mai fand im Öko-Institut in Freiburg (Breisgau) das Kickoff des Projekts "Dezentral und zentral gesteuertes Energiemanagement auf Verteilnetzebene zur Systemintegration erneuerbarer Energien" (kurz: D-Flex) statt. Im Rahmen dieses vom BMU geförderten Forschungsprojekts arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs Energie in den nächsten zwei Jahren gemeinsam mit dem renommierten Öko-Institut an einem systemischen Ansatz, um den Einfluss unterschiedlicher Energiemanagementverfahren im Verteilnetz auf das gesamtdeutsche Energiesystem bewerten zu können. Im Zentrum steht dabei die Frage, welche Vor- und Nachteile jeweils die energetisch lokal optimierte Nutzung (Supply-Demand-Matching) und die im Gesamtsystem kostenminimierte Nutzung (zentraler Strommarkt) von dezentralen Einspeisungen haben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Martin Tröschel.