IEEE-SA Vision zur zukünftigen Smart Grid Kommunikation veröffentlicht

24.06.2013 Energie

Das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE), der weltweit größte Berufsverband von Ingenieuren aus den Bereichen Elektrotechnik und Informationstechnik, hat eine Reihe von umfangreichen Materialbänden veröffentlich, mit dem Ziel die weltweite Smart Grid Entwicklung zu harmonisieren und die mit dieser Anwendung verbundenen Herausforderungen für Informatik und Kommunikationstechnik in den kommenden Jahrzehnten herauszuarbeiten. Unter maßgeblicher Beteiligung von OFFIS wurde dabei die „IEEE Smart Grid Vision for Computing: 2030 and Beyond“ erstellt. Das Dokument gibt einen Überblick über die wesentlichen betrieblichen Aufgaben elektrischer Energiesysteme und soll Investitionen in relevante Technologien anregen, die in Smart Grids zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit, Effizienz, Zuverlässigkeit und auch Sicherheit beitragen. Der Bericht fokussiert besonders auf die Rolle der Informatik und spezifischer Fachdisziplinen und charakterisiert ihre Aufgaben und Bedeutungen in zukünftigen elektrischen Energiesystemen.

Weiterführende Informationen unter: http://standards.ieee.org/news/2013/smartgrid_research.html