Heim-Rehabilitation mit dem Saphire-Prototyp

27.10.2006 Aktuelles

Auf der zeitgleich stattfindenden Messe zur "Change 2006 - Fachtagung zur Bewältigung des demographischen Wandels" in Papenburg am 5. und 6. Oktober zeigte das OFFIS den in den FuE-Bereichen Eingebettete Hardware-/Software-Systeme (HS) und IuK-Systeme im Gesundheitswesen (IG) entwickelten Systemansatz zur Durchführung des Rehabilitationstrainings für Herzpatienten. Im Mittelpunkt der Heim-Rehabilitation, also der Durchführung des Rehabilitationstrainings zuhause, steht ein speziell entwickeltes Fahrrad-Ergometer, dass den Patienten durch das Training begleitet und dessen physiologischen Messwerte aufzeichnet und bewertet. Der Patient bleibt während des Trainings über das Ergometer mit der betreuenden Rehabilitationsklinik via Internet verbunden. Der betreuende Arzt kann online das Training sowie den Gesundheitszustand verfolgen. Darüber hinaus wird auch das Ergometer selbstständig eine Bewertung von Leistung und Gesundheitszustand des Patienten durchführen und einen qualifizierten Bericht an den betreuenden Arzt senden. Das System wird innerhalb des von der EU geförderten Projektes "Saphire" u.a. mit der Schüchtermann-Klinik in Bad Rothenfelde entwickelt und klinisch evaluiert.
Auf der "Change 2006" konnte OFFIS den derzeitigen Entwicklungsstand des Prototypen dem anwesenden Fachpublikum präsentieren. In zahlreichen Gesprächen mit Medizinern und Ergotherapeuten konnte das Konzept anhand des ausgestellten Prototyps erklärt werden. Die Forschungsaktivitäten in der Rehabilitationsmedizin von OFFIS wurden dabei sehr positiv bewertet.