Hartmann Chair der SystemC Language Working Group

30.04.2013 Verkehr

Im April 2013 wurde Philipp A. Hartmann (Gruppe Hardware/Software Entwurfsmethodik) zum neuen Chair der SystemC Language Working Group der Accellera Systems Initiative (ASI) gewählt. Hartmann ist seit 2009 aktives Mitglied in verschiedenen SystemC-bezogenen ASI-Arbeitsgruppen und hat in diesem Zusammenhang die OFFIS-Beiträge zur Standardisierung von SystemC und verwandten Techniken koordiniert.  Die Nominierung und Wahl zum Chair der Arbeitsgruppe zeigt die Anerkennung der OFFIS-Kompetenz durch das Industriekonsortium.

Die Accellera Systems Initiative (ASI) ist eine unabhängige und nicht-gewinnorientierte Vereinigung, die von internationalen Halbleiterfirmen wie AMD, ARM, Intel, NXP und STMicroelectronics, aber auch Herstellern von Werkzeugen für den Entwurf von eingebetteten Systemen (Electronic Design Automation), wie Synopsys, Cadence, Mentor geführt wird.  In verschiedenen technischen Arbeitsgruppen werden offene Standards für die Elektronikindustrie definiert und weiterentwickelt, welche durch die internationale Ingenieursvereinigung IEEE formal standardisiert werden.

Im Rahmen der Accellera Systems Initiative (ASI) wird der industriell weit verbreitete SystemC-Standard zur System-Modellierung, zum Entwurf und zur Verifikation von eingebetteten Hardware/Software-Systemen definiert und entwickelt. Bei SystemC handelt es sich um eine Erweiterung der Programmiersprache C++, die es ermöglicht Konzepte aus der Hardware- und Softwarebeschreibung flexibel miteinander zu kombinieren.  In der "SystemC Language Working Group" wird dabei der Kernberech der Sprache, die Ausführungssemantik und die Basis für alle weiteren SystemC-verwandten Methoden und Standards definiert.

Neben der maßgeblichen Mitarbeit an der Weiterentwicklung der quelloffenen Simulationsbibliothek bringt OFFIS (insbesondere durch die HDM-Gruppe) stets neue Forschungsergebnisse in den Standardisierungsprozess ein und ist aktiv an der Weiterentwicklung der betreffenden Standards beteiligt.