ExpertAzubi Kick-off Initiierung eines Wissenstransfers zwischen Facharbeiter/innen und Auszubildenden, Etablierung eines Prozesses des Lebenslangen Lernens und Verbesserung der Verzahnung der Ausbildung durch den Einsatz von Web2.0-Technologien

07.02.2011 Gesundheit

Am 25.1. fand das Kick-Off-Meeting des neu gestarten Projekts expertAzubi im Centers of Competence (CoC) in Emden statt. Neben OFFIS und CoC sind an diesem Projekt auch das TZI - Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik und das ITB -  Institut für Technik und Bildung aus Bremen beteiligt. expertAzubi ist ein auf 3 Jahre ausgelegtes Projekt, welches durch das BMBF gefördert wird. 

Ziel ist es, Web2.0-Technologien zu nutzen, um die Kooperation von beruflichen Schulen und Betrieben zu stärken, so dass eine bessere Verzahnung der Lehr- und Lerninhalte der beiden Lernorte erreicht und die Relevanz schulischer Inhalte für den Kompetenzerwerb während der Ausbildung verbessert wird. Durch eine arbeitsprozessbasierte Aufbereitung der Lerninhalte soll ein Wissenstransfer und Dialog zwischen Facharbeiter/innen und Auszubildenden nicht nur initiiert, sondern auch deutlich erleichtert werden. Mit expertAzubi sollen Qualifizierungs- und Kommunikationsprozesse im Rahmen der Berufsausbildung so gestaltet und gestärkt werden, dass eine nachhaltige Beschäftigungsfähigkeit von Auszubildenden und Facharbeiter/innen erreicht werden kann und ein Prozess des lebenslangen Lernens initiiert wird. Durch die Beteiligung am Aufbau und durch die Nutzung der expertAzubi-Umgebung sollen die Beteiligten sich ihrer Arbeitstätigkeit bewusst werden und mit Gleichgesinnten Wissen und Erfahrungen austauschen sowie alle zur Aus- bzw. Weiterbildung gehörenden „formalen“ Aktivitäten (wie Berichtsheft) online tätigen. 

Die OFFIS Gruppe "Intelligente Nutzungsschnittstellen" wird bei expertAzubi die Web2.0-Basisplattform und zentralen Komponenten,  sowie Konzepte zur Inhaltssuche und Inhalteverknüpfungen (Recommender) entwickeln.