EU-Projekt COMPLEX gestartet

01.12.2009 Aktuelles

Am 1.12.2009 ist das integrierte Europäische Forschungsprojekt COMPLEX (COdesign and power Management in PLatform-based design space EXploration)mit 17 Partnern (STM (I), STM (PRC), NXP (NL), Thales (F), GMV (ES), CoWare (B), ChipVision (D), EDALab (I), Magillem (F), PoliMi (I), University of Cantabria (ES), PoliTo (I), IMEC (B), ECSI (F)) gestartet. OFFIS übernimmt die Koordination dieses integrierten Europäischen Forschungsprojektes und ist bereichsübergreifend mit den Gruppen E-EEI und V-HDM beteiligt.


Das Hauptziel von COMPLEX ist die Entwicklung einer innovativen und hoch effizienten Entwurfsmethodik, sowie dem dazugehörigen Framework zur iterativen Exploration des Entwurfsraums von eingebetteten HW/SW Systemen. Unser Fokus liegt auf der schnellen Simulation und Bewertung der Verlustleistungs- und Zeiteigenschaften eingebetteter HW/SW Systeme. Darüber hinaus entwickeln wir ein Werkzeug zur automatischen Interfacesynthese für HW- und SW-Komponenten in virtuellen Plattformen.


Das Kick-Off Meeting wird am 26. Und 27.01.2010 im OFFIS stattfinden. Mehr Informationen zu dem Projekt sind unter http://complex.offis.de zu finden.