ESI Symposium 2019

10.04.2019 Verkehr

Das ESI-Symposium dient als Schaufenster für Forschungsergebnisse aus ESI-Projekten und der niederländischen Embedded Systems Community. Es findet jährlich statt und beinhaltet Keynotes von führenden akademischen und industriellen Köpfen sowie einen umfangreichen Demo-Markt. Beim diesjährigen Symposium hielt unser Bereichsleiter Dr. Michael Siegel im Track: Acceptable-AI einen eingeladenen Vortrag mit dem Titel "How to engineer trust into AI-based systems – an automotive perspective". Das Symposium, das für seine Networking-Funktion sehr geschätzt wird, zog auch in diesem Jahr rund 450 Personen an, von den etwa 75% aus der Industrie und 25% aus der Wissenschaft kamen.

ESI Embedded Systems Innovation ist eine führende niederländische Forschungsgruppe für Design und Entwicklung von Hightech-Embedded-Systemen. ESI ist ein sogenanntes TNO Joint Innovation Centre. Es verfügt über eine enge Zusammenarbeit mit der Hightech-Industrie sowie über eine starke Verbindung zur Grundlagenforschung der Wissenschaft, sowohl national als auch international. Das ESI trägt zur Gesellschaft und Wirtschaft bei, indem es den Fortschritt in der High-Tech-Systemtechnik vorantreibt, mit einem starken gemeinsamen Forschungsprogramm, einer engagierten Innovationsförderung, einem gezielten Kompetenzentwicklungsprogramm und verschiedenen Aktivitäten zum Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.esi.nl/