CoSynth Synthesizer - Einfach aus Software schnelle Hardware erzeugen

24.01.2012 Aktuelles

Auf der embedded world 2012 stellt die OFFIS-Ausgründung CoSynth GmbH & Co. KG ihr neuestes Produkt vor. Mit dem CoSynth Synthesizer bietet CoSynth ein Werkzeug für die Erzeugung von FPGA-beschleunigten Systemen direkt aus existierenden Softwarealgorithmen.

Wenn der Embedded-PC nicht mehr genug Leistung bringt, bleiben zwei Möglichkeiten: Eine teure und energie-hungrige schnelle CPU als Ersatz, oder der Einsatz eines Coprozessors wie DSP, GPU oder FPGA. Da alle Spezialprozessoren auch eine spezielle Programmierung benötigen, waren bislang hierfür hohe Kosten für Experten oder fertig eingekaufte Lösungen fällig. Mithilfe des CoSynth Synthesizer kann nun die FPGA-Entwicklung wie bisher im Software-Entwicklungsprozess erfolgen. 

CoSynth zeigt auf der embedded world in Halle 4A, Stand 308b, Live-Demonstrationen des Tools und Hardware-Prototypen, die mit dem Entwicklungsprozess entstanden sind. Weiterhin sind die CoreSynth VISION IP Cores undallgemeine Dienstleistungen für Embedded Systems und FPGAs zu sehen.