CIMug Meeting in Mailand

08.06.2010 Energie

Das Common Information Model (CIM) ist ein internationaler und weltweit anerkannter Standard in der Energiedomäne. Er wird für das Modellieren von auszutauschenden Informationen verwendet und nimmt im Smart Grid bezüglich der Interoperabilität eine zentrale Rolle ein. Die CIM User Group (CIMug) wurde gegründet um die Entwicklung des CIM zu unterstützen und um als Basis für den Erfahrungsaustausch der Anwender und Entwickler zu dienen. Diese Interessengemeinschaft veranstaltet jedes Jahr ein Treffen in Europa. In diesem Jahr findet das Treffen zwischen dem 14. und 18. Juni in Mailand statt und wird von den Unternehmen CESI und Terna gehostet. In Vertretung für die DKE wird OFFIS auf diesem Treffen "Die deutsche Normungsroadmap E-Energy/Smart Grid" vorstellen, an dessen Erstellung die Gruppe E-IST maßgeblich beteiligt war. Zusätzlich werden auch Arbeiten aus dem Verbundprojekt eTelligence durch die BTC AG vorgestellt werden.