AVACS für weitere vier Jahre mit 10 Millionen gefördert

24.11.2011 Verkehr

Der Sonderforschungsbereich "AVACS", den OFFIS-Vorstand Prof. Werner Damm an der Universität Oldenburg leitet und dessen Sprecher er ist, erhielt am 23. November 2011 erfreuliche Neuigkeiten: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft entschied, das Projekt für weitere vier Jahre mit einem Gesamtvolumen von 10 Millionen Euro zu fördern. Beteiligt sind neben der Universität Oldenburg auch die Universitäten Freiburg und Saarbrücken, sowie das Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken.