AAL-Kongress geht neue Wege

04.05.2015 Gesundheit

Unverändert ist die immense Bedeutung des Themas Ambient Assisted Living (AAL) für die großen gesellschaftlichen Herausforderungen, vor denen unsere Gesellschaft steht. Dies wurde auch am 29. und 30. April 2015 auf dem bereits zum achten Mal stattfindenden AAL-Kongress, der wichtigsten Veranstaltung zum Thema Ambient Assisted Living in Deutschland, deutlich.

Erstmalig wurde der Kongress in Frankfurt am Main gemeinsam mit der „Zukunft Lebensräume“ an der Messe Frankfurt veranstaltet. Er hat den Anspruch, Forschern, Entwicklern, Herstellern, Dienstleistern, Anwendern, Nutzern sowie Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verbänden die Gelegenheit zu geben, sich interdisziplinär und fachübergreifend auszutauschen.

Der OFFIS-Bereich Gesundheit war durch Prof. Dr.-Ing. Andreas Hein sowie Dr. Marco Eichelberg als Mitglieder des Programmkomitees vertreten und gestaltete die Veranstaltung durch vier Vorträge und zwei Poster wieder aktiv mit.

Mehr zum Kongress finden Sie auf der Veranstaltungseite: http://bit.ly/1KASalK

Der nächste Kongress-Termin ist der 20. und 21.April 2016 - sicherlich wieder mit OFFIS-Beteiligung.