10. BUIS-Tage "Smart Cities / Regions"

05.02.2018 Energie

Bei den 10. BUIS Tage 2018, die am 24. und 25. Mai 2018 stattfinden werden, stehen  „smarte“ Städte und Regionen im Mittelpunkt. Die nachhaltige Entwicklung solcher Strukturen sind dabei nicht nur auf einzelne Aspekte beschränkt – das Zusammenwirken ist entscheidend. Die Konferenz wird dazu innovative Methoden und Konzepte im Zusammenspiel von Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft präsentieren. OFFIS-Bereichsvorstand Energie Prof. Dr.-Ing. habil. Jorge Marx Gómez ist Mit-Organisator und Mitglied des Programmkommitees.

Die unterschiedlich informationstechnischen Lösungen sowie Ansätze zeigen sich in aktuellen (geplanten) Smart Cities bzw. Regions. Diese geben einen Hinweis, wie der Einfluss nachhaltiger Ideen und Lösungen sich auf die Umwelt in den nächsten Jahren auswirkt. Die Konferenz hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Ansätze (technische, wirtschaftliche sowie gesellschaftliche) in Expertenrunden zu diskutieren und aufzuzeigen, wie betriebliche Umweltinformationssysteme auf diese Entwicklungen Einfluss nehmen können. Die BUIS-Tage 2018 werden vom Zentrum für Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung COAST der Universität Oldenburg in Kooperation mit der FG-BUIS in der Gesellschaft für Informatik organisiert.

Sie möchten sich beteiligen? Der Call for Papers ist ebenfalls verfügbar - Sie finden ihn unter: https://buistage2018.de/wp-content/uploads/2017/12/BUIS-Tage-2018-CfP.pdf

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie unter: https://buistage2018.de