Stochastische Modellerstellung für das Verhalten von Fahrern im Straßenverkehr

BIB
Michael Langner
In dieser Arbeit geht es um die Modellierung des Fahrerverhaltens von Autofahrern. Im Zentrum steht dabei eine statistische Methode, bei der das richtige Verhalten des Systems von Fahrzeug und Fahrer erlernt wird. Die Modellierung findet also größtenteils automatisch statt. Dazu wird ein Modell erstellt, das auf Differentialgleichungen basiert, deren Koeffizienten direkt aus Datensätzen ermittelt werden. Ein solches auf sogenannten Langevin-Gleichungen basierendes Modell teilt das Sys- temverhalten in zwei unterschiedliche Komponenten auf: Zum einen in eine deterministische Komponente, die das mittlere Verhalten wie- dergibt, sowie in eine stochastische Diffusionskomponente, welche die statistischen Abweichungen und Varianzen repräsentiert. Obwohl diese Methode Modelle direkt aus Datensätzen ableitet, muss der Modellierer die Daten entsprechend vorbereiten sowie eine Umgebung schaffen, in welcher die mitunter umfangreichen Modelle abgelegt, verwaltet und ausgeführt werden können.
10 / 2014
phdthesis
IMOST
Integrated Modeling for Safe Transportation
IMOST 2
Integrated Modeling for Safe Transportation 2 (sorry - only available in german)
DANSE
Designing for Adaptability and evolutioN in System of systems Engineering