Applying the Use Case Methodology to Smart Cities

BIB
Marion Gottschalk, André Göring, Mathias Uslar
VDE-Kongress 2014 - Smart Cities - Intelligente Lösungen für das Leben in der Zukunft
Die Vernetzung von Städten wird durch den vermehrten Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien vorangetrieben, welche in Smart Cities der Abstimmung der beteiligten Parteien bedarf. Um diesen Prozess steuern zu können, ist die Entwicklung neuer Standards nötig. Aufgrund der Komplexität von Smart Cities müssen neue Ansätze und Techniken verwendet werden, um Standards für die gesamte Domäne zu entwickeln, welche außerdem von allen Beteiligten akzeptiert werden. Daher wird in diesem Beitrag die Use Case Methodik vorgestellt und wie diese auf die Domäne Smart City angewandt werden kann. Zur Unterstützung der Methodik wurde ein Werkzeug entwickelt, welches die domänenübergreife Erfassung und Auswertung von Use Cases erlaubt. Die Methodik hat das Ziel, Lücken in der Standardisierung aufzudecken und relevante Informationen für das Schließen dieser Lücken bereitzustellen.
2014
inproceedings
Future Energy Grid
Migrationspfade ins Internet der Energie (Sorry - only available in German!)