Recovery Untersuchungen zum Recovery in gekoppelten Systemen (sorry - only available in German)

Die Systemlandschaft von Unternehmen besteht häufig aus einer Vielzahl von Einzelsystemen, die über unterschiedlich ausgestaltete Schnittstellen miteinander verbunden sind und die über diese Schnittstellen gemeinsame Geschäftsprozesse abwickeln und Daten austauschen. Fällt eines oder mehrere dieser gekoppelten Systeme aus, so können beim anschließend notwendigen Zurücksetzen und Nachziehen der seit

dem letzten Backup durchgeführten Aktionen Inkonsistenzen entstehen. Diese Inkonsistenzen betreffen nicht nur das ausgefallene System, sondern schlagen sich auf das Gesamtsystem nieder. Beispiele für solche Fehler sind u.a. ungültige Fremdschlüssel, unvollständig ausgeführte Prozesse oder ungleiche Replikate von Daten. Quelle: www.camera-colonia.deGNU Free Documentation License

OFFIS entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Projektpartner Maßnahmen und Vorgehensmodelle, die im Falle eines Teilsystemausfalls, aber auch im laufenden Betrieb Inkonsistenzen im Gesamtsystem weitgehend verhindern.

Persons

Duration

Start: 30.09.2004
End: 28.09.2007