@inbook2011, Title = {Grundlagen des DICOM-Standards}, Year = {2011}, Pages = {Abschnitt 02550, Seiten 1-25}, Month = {09}, Editor = {Armin Gärtner}, Publisher = {TÜV Media GmbH}, Address = {Am Grauen Stein, 51105 Köln}, Edition = {1}, Isbn = {978-3-8249-1457-9}, Booktitle = {Medizintechnik und Informationstechnologie}, type = {inbook}, note = {DICOM (Digital Imaging and Communications in Medicine) ist der weltweit wichtigste Standard für den Austausch medizinischer Bilddaten. Aufgrund seines Umfangs, der zum Teil ungewöhnlich erscheinenden Terminologie und der raren Literatur kommt es in der Pr}, Abstract = {DICOM (Digital Imaging and Communications in Medicine) ist der weltweit wichtigste Standard für den Austausch medizinischer Bilddaten. Aufgrund seines Umfangs, der zum Teil ungewöhnlich erscheinenden Terminologie und der raren Literatur kommt es in der Praxis immer wieder zu Unsicherheiten, z. B. welche Informationen eigentlich in einem Bild vorhanden sein mçssen, welche Netzwerkschlüssel zur Suche im PACS verwendet werden können oder was es genau mit „UIDs“ auf sich hat.} @COMMENTBibtex file generated on