@inproceedingsKle2011, Author = {Kleen, Henning and Xiao, Shangkun and Görgen, Ralph and Bannow, Nico and Nebel, Wolfgang}, Title = {Automatische Übersetzung von MATLAB/Simulink-Modellen nach SystemC-AMS}, Year = {2011}, Month = {02}, Organization = {ITG GMM GI}, type = {inproceedings}, note = {Durch die wachsende Komplexität moderner eingebetteter Systeme und die zunehmende Integration analoger und digitaler Komponenten ergeben sich neue Herausforderungen bei der Verifikation. Analoge und digitale Anteile müssen schon möglichst früh im Entwurfsp}, Abstract = {Durch die wachsende Komplexität moderner eingebetteter Systeme und die zunehmende Integration analoger und digitaler Komponenten ergeben sich neue Herausforderungen bei der Verifikation. Analoge und digitale Anteile müssen schon möglichst früh im Entwurfsprozess gemeinsam betrachtet werden, weshalb Möglichkeiten zur komfortablen und schnellen Simulation von Mixed-Signal-Modellen unerlässlich sind. In diesem Beitrag wird ein Werkzeug zur automatischen Generierung von SystemC-AMS-Modellen aus Simulink-Modellen vorgestellt. Es ermöglicht eine sehr einfache Kopplung analoger Systemteile, die in Simulink entworfen wurden, mit in SystemC beschriebenen digitalen Anteilen. Eine einfache API zum dynamischen Zugriff auf Modellparameter ermöglicht außerdem die automatisierte Durchführung von Testreihen mit wechselnden Parameterwerten. An zwei Beispielen aus dem Bereich der Automobilelektronik wird die Äquivalenz der generierten SystemC-AMS Modelle zu denen in Simulink gezeigt und es wird ein Vergleich der Simulationsgeschwindigkeit durchgeführt.} @COMMENTBibtex file generated on