Entwicklung digitaler maritimer Systeme + Services

Ihre Ideen und Projekte umzusetzen ist oft nicht so schwer wie gedacht – mit den richtigen Partnern. Unsere Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Anwender, Dienstleister und Hersteller digitaler maritimer Services und Produkte. Identifizieren Sie neue Möglichkeiten zur Umsetzung Ihrer Ideen!

28.11.2018 , OFFIS

Unter dem Motto „Entwicklung digitaler maritimer Systeme und Services“ gestaltet OFFIS ein Rahmenprogramm, das sich gleichermaßen an Anwender, Dienstleister und Hersteller digitaler maritimer Services und Produkte richtet und initiiert den Austausch von Erfahrungen auf interdisziplinärer Ebene. Ganz speziell möchten wir kleine und mittelständische Unternehmen mit innovativen Ideen adressieren, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich zu vernetzen und Möglichkeiten zur Umsetzung Ihrer Ideen zu identifizieren.

Mit unserem Angebot möchten wir Sie unterstützen, Ihre eigenen Technologien und Märkte für zum Beispiel digitale maritime Systeme und Services weiter auszubauen und Synergien in der Branche aufzubauen und zu nutzen. Wir legen dabei Wert auf die konkrete Anwendbarkeit der aktuellen technologischen Entwicklungen.

Angesprochen sind als kleine und mittlere Unternehmen gleichermaßen Anwender, Dienstleister und Hersteller, die Interesse haben, Ihre Ideen in konkreten neuen Projekten voranzutreiben und dabei von der Wissenschaft und den Erfahrungen in benachbarten Technologiefeldern zu profitieren.

Neben einem Überblick durch spannende Gastvorträge zur maritimen Systementwicklung und deren Zulassung werden die Teilnehmer an diesem Nachmittag durch das OFFIS Zukunftslabor eMIR geführt. In dem Labor bietet sich ihnen die Gelegenheit, die prototypischen Entwicklungen zum Beispiel von maritimen Assistenzsystemen einmal selbst zu erfahren und Fragen zu stellen.

Im Anschluss bleibt Zeit, um sich während des World Cafe´ in parallelen Workshops mit Ihren ganz speziellen eigenen Themen zu Entwicklungen am Markt sowie der Technologieentwicklung einzubringen und auszutauschen. Die Ergebnisse der gemeinsam entwickelten Produkt- und Engineering Roadmaps werden im Anschluss präsentiert sowie in individuellen Gesprächen zu möglichen Projekten weiterentwickelt. Im Anschluss wird es die Möglichkeit zum Netzwerken geben.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit embeteco GmbH & Co. KG, sowie Partnern aus der Industrie und Schiffsklassifikationsgesellschaft statt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir freuen uns, Sie in Oldenburg begrüßen zu dürfen!

Agenda:

13:00 Uhr
Empfang: Moin bei Kaffee & Tee

13:30 Uhr
Begrüßung: Dr. André Bolles, OFFIS

Impulsvorträge mit anschließender Diskussion

13:45 Uhr
Vortrag: „Zertifizierung von komplexen maritimen Systemen“
Wiegand Grafe, DNV GL

14:15 Uhr
Vortrag: „e-Maritime Integrierte Referenz Plattform“
André Bolles, OFFIS

14:45 Uhr
Kaffeepause mit Rundgang im „Living Lab“ eMIR

15:15 Uhr
Vortrag: „Fördermöglichkeiten für mittelständische Unternehmen“
Matthias Brucke, embeteco

World Café (Workshop, Session)

15:45 Uhr
World Café (Workshop zu individuellen Produkt- und Engineering Roadmaps)

16:45 Uhr
Zusammenfassung Workshop & Diskussion

17:00 Uhr
Individuelle Gespräche zur Projektentwicklung; Möglichkeit zum Netzwerken

18:00 Uhr
Ausklang: Klönschnack und Goodbye