Platz für kluge Köpfe – Oldenburger IT-Quartier wächst

25.06.2010 Pressemitteilung

Das IT-Quartier Oldenburg wird erneut größer – am 25.06.2010 wurde das Richtfest des Erweiterungsbaus des OFFIS – Institut für Informatik gefeiert.


Hochkarätige Rednerinnen und Redner hielten die Eröffnungsworte anlässlich des Richtfests in der Industriestraße 6 im Oldenburger IT-Quartier. Dr. Joseph Lange, Niedersächsischer Staatssekretär für Wissenschaft und Kultur, Prof. Dr. Gerhard Schwandner, Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg, sowie Prof. Dr. Babette Simon, Präsidentin der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg beglückwünschten OFFIS , vertreten durch seinen Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel und Vorstand Prof. Dr. Dr. h.c. H.-Jürgen Appelrath zu einem weiteren erfolgreichen Schritt in der Geschichte des Instituts. Nachdem der lange Winter mit seinen Eisperioden und Minusgraden für einige Verzögerungen gesorgt hatte, konnte im Februar dieses Jahres endlich mit dem Bauen begonnen werden. Der vom Architekturbüro SHI Planungsgesellschaft für Städte-, Hoch- und Ingenieurbau mbH geplante und mit Gesamtkosten von 2,9 Millionen Euro für Grundstück plus Gebäude zu Buche schlagende Bau, von denen 2 Mio. aus dem Konjunkturpaket 2 kommen, hat eine Nutzungsfläche von gut 1200 qm. Bezogen wird das Gebäude von OFFIS-Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen des Forschungs- und Entwicklungsbereichs Energie, sowie im separat mit Eigenmitteln finanzierten Staffelgeschoss von der „Berufsakademie für IT und Wirtschaft" Oldenburg (BA). Die BA steht seit 2004 für ein hochwertiges, ausbildungsintegrierendes Duales Studium, u. a. zum Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik. Für die zwischenzeitlich gut 100 Studierenden werden nun drei modernste Schulungsräume im Staffelgeschoss eingerichtet. Der Einzug aller Parteien ist im Dezember 2010 geplant.

Ansprechpartner für Rückfragen der Redaktion:

Ann-Kathrin Sobeck
Marketing und Kommunikation
Telefon: 0441/9722-107
Email: ann-kathrin.sobeck@offis.de
 

Weiterführende Informationen zur Pressemitteilung:

Über OFFIS:

OFFIS - Institut für Informatik

OFFIS ist ein 1991 gegründetes, international tätiges Forschungs- und Entwicklungsinstitut für ausgewählte Informatiktechnologien und praxisrelevante IT-Forschungsbereiche. Rund 250 Mitarbeiter vereinen in durchschnittlich 60 laufenden Forschungsprojekten Technologie- und Branchen-Know-how unter anderem in den Themenbereichen Energie, Gesundheit und Verkehr.

 

Über die Berufsakademie:

Die Berufsakademie für IT und Wirtschaft Oldenburg (BA) ist eine Einrichtung des Oldenburger Fördervereins für Informationstechnologie und Wirtschaft e. V. Mit der Einrichtung der Berufsakademie soll der Ausbildungsmarkt in der Region "Oldenburg und Umgebung" durch ein attraktives Studien- und Ausbildungsangebot bereichert werden. Die BA ist im Jahr 2003 gegründet worden. Sie ist lokal verankert. Zu den Gründern dieses Ausbildungsmodells in Oldenburg gehören unter anderen die regional ansässigen Unternehmen EWE AG, EWE TEL GmbH, BTC AG, CeWe Color AG & Co OHG, OLB AG, VRG, Öffentliche Versicherungen in Kooperation mit dem Forschungsinstitut OFFIS – Institut für Informatik

Webseiten zur Meldung:

http://www.offis.de
http://www.ba-oldenburg.de/