Berufung in die Strategische Plattform IKT des BMBF

17.07.2014 Pressemitteilung

Der OFFIS Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) als Experte in die sich in Gründung befindende "Strategische Plattform IKT" im europäischen Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 berufen.

Um den Dialog mit der deutschen Wirtschaft zu intensivieren etabliert das BMBF eine Strategische Plattform IKT in Horizon 2020. Die Plattform wird IKT-Themen für die zukünftigen Arbeitsprogramme in Horizon 2020 erarbeiten und an die Europäische Kommission übermitteln.

Entsprechend erfreut zeigt sich Prof. Nebel über die Gründung "Die Bundesregierung unterstreicht durch die Einrichtung der Strategischen Plattform die Bedeutung der IKT für die Innovationskraft der deutschen Wirtschaft." und ergänzt "Persönlich freue mich über die Berufung in den Kreis angesehener Kolleginnen und Kollegen, bestätigt sie doch die bundesweite Sichtbarkeit und Bedeutung des OFFIS als anwendungsorientiertes, international erfolgreiches Forschungsinstitut zu den aktuellen Fragestellungen der Informatik."

Das BMBF wird hierbei von IKT-relevanten Industrieverbänden (BDI, BITKOM, ECO, VDA, VDMA und ZVEI) unterstützt, die die Mitglieder der Plattform nominiert haben. Die Mitwirkung der deutschen Industrieverbände bei der Ausrichtung der europäischen IKT-Forschung stärkt die erfolgreiche Beteiligung der deutschen Industrie in Horizon 2020 und sorgt damit für einen stärkeren Innovationsschub.

Ansprechpartnerin:

Britta Müller
Leitung Marketing und Kommunikation
OFFIS – Institut für Informatik
Escherweg 2
26121 Oldenburg
Tel. 0441-9722-0