@inproceedings{Hoe2012,Author = {Hoerstebrock, Tim and Hahn, Axel},Title = {Schema zur Ladeinfrastrukturbewertung für Elektromobilität},Year = {2012},Pages = {1461-1472},Month = {03},Editor = {Mattfeld, Dirk Christian; Robra-Bissantz, Susanne},Isbn = {978-3-942183-63-5},Booktitle = {Mulitkonferenz Wirtschaftsinformatik 2012},Organization = {Technische Universität Braunschweig},type = {inproceedings},note = {Elektromobilität verspricht eine erhöhte Lebensqualität des Nutzers in Hinblick auf emissions- und lärmärmeres Fahren. Diesen Potenzialen stehen jedoch diverse Hürden, wie z.B. kurze Reichweiten und lange Ladezeiten der Fahrzeuge entgegen. Der Aufbau eine},Abstract = {Elektromobilität verspricht eine erhöhte Lebensqualität des Nutzers in Hinblick auf emissions- und lärmärmeres Fahren. Diesen Potenzialen stehen jedoch diverse Hürden, wie z.B. kurze Reichweiten und lange Ladezeiten der Fahrzeuge entgegen. Der Aufbau einer flä-chendeckenden Ladeinfrastruktur zur Überwindung der Hürden wird von zum Teil konkurrie-renden Interessengruppen beeinflusst. Um die Planung eines Ladeinfrastrukturlayouts zu unterstützen, existiert bereits ein agentenbasiertes Simulationsframework. Für die Bewertung des Infrastrukturlayouts aus Sicht mehrerer Stakeholder benötigt dieses Framework ein Be-wertungsschema, das die Interessen der einzelnen Gruppen quantitativ abbildet. Dieser Bei-trag beschreibt die Entwicklung dieses Schemas inkl. dessen Formalisierung unter Zuhilfen-ahme einer durchgeführten Stakeholderanalyse.}}@COMMENT{Bibtex file generated on }