@inproceedings{Wor2009,Author = {Wortelen, Bertram and Lüdtke, Andreas},Title = {Ablauffähige Modellierung des Einflusses von Ereignishäufigkeiten auf die Aufmerksamkeitsverteilung von Autofahrern},Year = {2009},Pages = {25-27},Month = {10},Editor = {Lichtenstein, Antije; Stößel, Christian; Clemens, Caroline},Publisher = {VDI Verlag},Isbn = {978-3-18-302922-8},Booktitle = {Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 21, Nr.29},Organization = {TU Berlin: Zentrum Mensch-Maschine-Systeme},type = {inproceedings},note = {Moderne Fahrerassistenzsysteme sollen den Fahrer entlasten, bergen aber gleichzeitig das Potentialdie Aufmerksamkeit negativ zu beeinflussen. Um solche Einflüsse zu messen, müssenheute aufwendige Simulatorstudien mit menschlichen Testfahrern durchgefü},Abstract = {Moderne Fahrerassistenzsysteme sollen den Fahrer entlasten, bergen aber gleichzeitig das Potentialdie Aufmerksamkeit negativ zu beeinflussen. Um solche Einflüsse zu messen, müssenheute aufwendige Simulatorstudien mit menschlichen Testfahrern durchgeführt werden. DieseArbeit stellt einen Ansatz zur Entwicklung von kognitiven Fahrermodellen vor, mit dem dieAuswirkung von Assistenzsystemen auf die Aufmerksamkeit virtuell simuliert werden kann.Anschließend wird die geplante Evaluierung des Ansatzes durch Realfahrt- und Simulatorstudienvorgestellt. Diese Arbeit ist ein Schritt hin zu Fahrermodellen, die valide Vorhersagenzum menschlichen Fahrverhalten machen können, um die Entwicklung neuer Assistenzsystemezu unterstützen.}}@COMMENT{Bibtex file generated on }