Wissenschaftl. Mitarbeiter (w/m) | Softwareentwicklung für interaktive Gesundheitssysteme

FuE-Bereich

Gesundheit

Aufgabengebiet

Smartphones und Smart Watches, Fitnessarmbänder und Aktivitätstracker, Sportuhren und andere Technologien ermöglichen es, auf bisher nicht dagewesene Weise das eigene Verhalten zu messen, die persönliche Gesundheit zu bewerten und so neuartige Unterstützung für einen aktiven und fitten Lebensstil zu bieten. Grundlage aller Unterstützungssysteme ist ein komplexes Softwaresystem aus u.a. Wearables, Apps, und internetbasierten Diensten. Sie konzipieren und entwickeln solche neuen Softwaresysteme und erproben ihren Einsatz in Studien mit unterschiedlichen Nutzergruppen. Dabei arbeiten Sie eng mit Kolleginnen und Kollegen in verschiedenen Forschungsprojekten sowie mit externen Forschungs- und Anwendungspartnern zusammen.

Ziel

Die Gruppe Interaktive Systeme erforscht und erprobt neue Mensch-Maschine Interaktionstechnologien in den Themenfeldern Gesundheit, Mobilität und Arbeit. Dabei werden vor allem die Entwicklung neuer Methoden für eine allumgebenden und alltagsintegrierten Bedienung von interaktiven Systemen, die Interaktion in Cyberphysical Systems, sowie die Entwicklung tragbarer und körpernaher Technik fokussiert.

Anforderungen

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Informatikstudium, informatiknahes Ingenieursstudium oder ein verwandtes Studium
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung mobiler und stationärer Systeme mit Java unter Verwendung moderner Entwicklungstechnologien und Framework
  • Kenntnisse in interaktiven Systemen und menschzentrierten Entwurfsprozessen sowie im Entwurf von Hardware-Prototypen mit Arduino und ähnlichen Technologien
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten im Team

    Was wir bieten

    • Menschlich angenehmes und fachlich interessantes Arbeitsumfeld bei einem dynamischen Institut mit internationaler Ausrichtung
    • Möglichkeit zur Promotion bei Erfüllung der formalen Voraussetzungen
    • Unternehmenskultur geprägt von Toleranz und Offenheit
    • Bezahlung nach TV-L (nach Eignung Gruppe E 13 TV-L)
    • Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

    Kontakt

    Für Fragen steht Ihnen Jochen Meyer ( jochen.meyer [ A T ] offis.de, 0441-9722-185) gerne zur Verfügung.

    Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an bewerbung [ A T ] offis.de


    Die Stellenbeschreibung steht Ihnen hier als PDF-Dokument zur Verfügung: DOWNLOAD