Wissenschaftl. Mitarbeiter (w/m) |Entwicklung einer IEC 61499 kompatiblen HW/SW Plattform

FuE-Bereich

Verkehr

Aufgabengebiet

Ziel des Projektes ist die Erforschung und Entwicklung einer IEC 61499 kompatiblen Hardware/Software Plattform, die im Rahmen einer verteilten Industrie 4.0 Produktionssteuerung- und Überwachung benutzt werden kann. Die Besonderheit der zu erforschenden Plattform ist die Bereitstellung unterschiedlicher und anwendungskontextspezifischer Integrationsprofile. Dabei soll die HW/SW Plattform sowohl die Ausführung realzeitkritischer Regelungs- und Steuerungsalgorithmen unterstützen, als auch die Kommunikation mit bereits im Feld installierten (proprietären) Steuerungsgeräten ermöglichen. Neben dem Aufbau einer HW/SW Plattform soll ein Simulator zum frühzeitigen Testen von verteilten Steuerungssystemen auf Basis von IEC 61499 entwickelt werden.

Ziel

Die Arbeitsgruppe „Hardware/Software Design Methodik“ bei OFFIS arbeitet an Werkzeugen und Methoden zur Unterstützung modellbasierter Entwicklungsprozesse. Das umfasst die Entwicklung und Bereitstellung von Verifikations-, Test- und Simulationsumgebungen zur Unterstützung des inkrementellen Testens komplexer eingebetteter (Steuerungs-)Software für moderne Multi-Core und verteilte Systeme.

Anforderungen

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes Master Studium (FH oder Uni: Informatik oder Verwandtes)
  • gute Deutschkenntnisse für direkte Abstimmungen mit mittelständischen Industriepartnern
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten im Team
  • Grundkenntnisse und Interesse an industrieller Steuerungsmodellierung (IEC 61131, IEC 61850)
  • Grundkenntnisse in der Entwicklung eingebetteter Software und Echtzeitsysteme
  • Optional: Kenntnisse in der Simulation von verteilten Systemen

Was wir bieten

  1. Menschlich angenehmes und fachlich interessantes Arbeitsumfeld bei einem dynamischen Institut mit internationaler Ausrichtung
  2. Hervorragende Möglichkeiten der beruflichen/wissenschaftl. Weiterentwicklung durch Kooperation mit der Universität Oldenburg
  3. Möglichkeit zur Promotion
  4. Unternehmenskultur geprägt von Toleranz und Offenheit
  5. Bezahlung nach TV-L (nach Eignung Gruppe E 13 TV-L) - schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

Kontakt

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne der Leiter der Gruppe:
Dr. Kim Grüttner (kim.gruettner [ A T ] offis.de, Tel. 0441 / 9722-228)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: bewerbung [ A T ] offis.de

Die Stellenbeschreibung steht Ihnen hier als PDF-Dokument zur Verfügung: DOWNLOAD