Human Centered Design

In diesem Anwendungsfeld wird an der Entwicklung intuitiv zu verstehender und leicht zu bedienender Assistenzsysteme zur Unterstützung der Autofahrer, Flugzeugpiloten und Schiffsführer gearbeitet.

Der Mensch mit seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen wird ins Zentrum aller Entwurfsentscheidungen gerückt, um sicherzustellen, dass neue elektronische Hilfen die immer noch zu hohen Unfallraten drastisch reduzieren. Darüber hinaus soll Mobilität auch im Alter ermöglicht werden, indem assistierende Funktionalität zum Beispiel im PKW altersbedingte Schwächen ausgleicht und vorhandene Stärken sinnvoll nutzt. Eine zentrale Herausforderung dieses Anwendungsfeldes ist die Bereitstellung von Entwurfsmethoden zur Entwicklung von Assistenzsystemen, welche begleitend zum Entwicklungsprozess eine fortwährende Qualitätsprüfung aus Sicht des späteren Anwenders ermöglichen. Hierfür werden von OFFIS auf Basis von Experimenten im Fahr- oder Flugsimulator virtuelle Testfahrer bzw. Testpiloten in Form sogenannter kognitiver Modelle erstellt und in den industriellen Entwurfsprozess eingebunden.

Projekt-Liste

Informieren Sie sich hier über die Projekte dieser Gruppe.

Liste der Publikationen

Zu den wissenschaftlichen Publikationen dieser Gruppe gelangen Sie hier.

Personen in dieser Gruppe

Die Mitarbeiter dieser Gruppe finden Sie hier.