Pressemitteilung

04.12.2009

Untersuchung des Potentials von rechenzentrenübergreifendem Lastmanagement

Studie "Untersuchung des Potentials von rechenzentrenübergreifendem Lastmanagement zur Reduzierung des Energieverbrauchs in der IKT" zum Download

Kurze Zusammenfassung im Flyer der AG 1 auf dem 4. IT-Gipfel in Stuttgart

Die vom Oldenburger Informatikinstitut OFFIS im Auftrag des BMWI erstellte Studie steht Ihnen unter dem oben stehenden Link kostenlos zur Verfügung.

Ebenfalls finden Sie oben eingefügt eine kleine Zusammenfassung die anlässlich des 4. IT-Gipfels in Stuttgart veröffentlicht wurde.

Zur Studie:

Die Studie stellt verschiedene innovative Ansätze zur Steigerung der Auslastung vor, die auch hinsichtlich des Einsparpotentials und der Realisierbarkeit untersucht wurden. Diesen Ansätzen gemeinsam ist die Idee, anders als bisher, die Rechenlast dynamisch zwischen den Hardwareressourcen eines Rechenzentrums oder aber über Rechenzentrumsgrenzen hinaus zu verschieben und ungenutzte Ressourcen abzuschalten. Das Hauptziel ist hierbei die Einsparung von Energie durch die bessere Ausnutzung vorhandener Kapazitäten.

Ihr direkter Ansprechpartner zur Studie:

Marko Hoyer
OFFIS - Institut für Informatik
Telefon.: 0441 9722-233
E-Mail: Marko.Hoyer[at]offis.de